EDDI´S BIKER RESIDENZzum LÖWENDer Biker-Treff im Welzheimer Wald
Design by PSM-Studios - Copyright © 2018 by Eddi´s Biker-Residenz. All Rights Reserved
Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Do. 15 .00 - 02.00 Uhr Fr. 14.00 Uhr - 05.00 Uhr warme Küche von 17 bis 22 Uhr Sa. 10.00 - 05.00 Uhr Sonn-/Feiertage 10.00 Uhr - 01.00 Uhr warme Küche von 11 bis 22 Uhr Größere Gruppen bewirten wir auch gerne außerhalb unserer Öffnungszeiten oder auch bei Ihnen zu Hause.
Bleibt Up To Dateund besucht uns auf Facebook:

Eddi´s Biker-Residenz

zum Löwen

Ebniseestr. 27 71566 Althütte Telefon: 07183 / 42 46 0 Mobil: 0171 / 77 27 37 6 Email: motorradspiegel(at)t-online.de
Wir geben auch Nachwuchsbands eine Chance !!! Wer auch mal auf der Bühne von Eddi´s Biker-Residenz zum Löwen in Althütte spielen möchte sollte sich mit Bandbeschreibung, Spieldauer, Bild, evtl. Hörproben bei Eddi Tel. 0171/7727376 und motorradspiegel(at)t-online.de melden.
Jeden Freitag Rock & Dance Night mit angesagten DJs
20.10.2018 Fast Eddy´s Blues Band
Die vom englischen Bluessänger Eddy Wilkinson 1990 gegründete Fast Eddy's Blue Band verbindet einen dynamischen, groovigen Blues mit leichten Soul- und Funk-Elementen. Eddy's prägnante, sofort wiederzuerkennende Stimme, sein mitreißender Auftritt, sein Witz und die Leidenschaft zum Blues schaffen eine einzigartige Atmosphäre und intensive Klangdichte. Zu seinem schon sehr prägnanten Stil kommen durch mehrjährige, wiederholte Aufenthalte in Nordamerika und Australien immer neue Inspirationen hinzu, die - zurück in Europa - die selbst geschriebenen Stücke wie auch die Coverversionen bekannter Songs nachhaltig prägen und beeinflussen. Diese Eigenständigkeit und Vielfalt machen ein Konzert mit ihm und seiner Band zu einem unvergleichlichen und unvergesslichen Erlebnis. Eddy und seine Band haben eine neue Blues CD, ''Best Of 25 Years - Blues & Songs'' Es wurde im Februar 2015 erscheinen mit Stormy Monday Records. Band: Eddy Wilkinson: Lead Vocals, Acc. Guitar, Harmonica                         Janni Petsos: E-Guitar                         Uwe Jesdinsky: Bass                         Jörg Schäfer: Drums
27.10.2018 Toe Jam Hot Beatles Cover
31.10.2018 Kick The Cat
03.11.2018 The Number Of The Priest
The Number of The Priest - bei dem Quintett aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ist der Name Programm. Iron Maiden, Judas Priest und Black Sabbath geben die Jungs seit nun mehr 10 Jahren zum Besten. Ergänzt um Titel von Ozzy Osbourne und DIO, rocken sie am 15.04.17 gemeinsam mit Euch den Löwen. Ihr Anspruch ist es, alle Songs möglichst original und wie auf den Studioalben rüber zu bringen.  Auf deren 10 Jahres Tour 2017, darf man neben den bekannte und einschlägigen Hits, auch auf Songs gespannt sein, die sonst keine Band auf der Liste hat. Eine Heavy Metal Zeitreise von den 70ern bis in die Neuzeit, bei welcher der Spaß sicher nicht zu kurz kommt.
10.11.2018 New Brakerman
17.11.2018 Buffalo High
Gradlinig, authentisch, erdig und roh, Ecken & Kanten gepaart mit unbändiger Spielfreude, etwas Motorenöl und der richtigen Schaufel Dreck! Genau darum geht es bei BUFFALO HIGH, einem der letzten echten Powertrios in Süddeutschland: Nicht darum irgendwem irgendwie und warum auch immer gefallen zu wollen, sondern um den nicht enden wollenden Spaß an energiegeladenem harten Rock ’n Roll! Exakt das zu transportieren und zu leben, was die Musik von Led Zeppelin, AC/DC, Jimi Hendrix, Rainbow, Ted Nugent, ZZ Top etc. damals wie heute so einzigartig gemacht hat! Es geht um die Liebe zu einem Musikstil, der seine Blütezeit vor mittlerweile fast 40 Jahren hatte und seit damals nichts von seiner Faszination eingebüßt hat… Und um drei erfahrene Musiker und Freunde, die miteinander und mit denen, die kommen um sie zu hören, einfach fett dieHütte rocken und richtig Spaß haben wollen!
24.11.2018 Samwhiskey
Die Band sticht vorallem durch die vielseitige Anzahl der Instrumente ( 7 Instrumente bei 3 Bandmitgliedern) und ein gut gemischtes Set (1/3 bekannte cover, 1/3 unbekannte cover, 1/3 eigene Songs) hevor. Trotzdem bleiben sie sich bei Ihrem Sound treu.Verschiedene Klänge aus tradionellem Bluegrass, Honky Tonk Country, Rockabilly der 50er und 60er, der Soundtrack aus Tarantino-Filmen und sogar spuren aus Punk und Reagge und den Ärzten sind.
01.12.2018 Thump Tack
08.12.2018 The Chaps
The Chaps stehen für handgemachte, groovige, swingende und rock`n’rollige Country-Music. Durch die Besetzung mit den typischen Instrumenten wie Western-Guitar, Pedal-Steel, Mandoline, Fiddle und Kontrabass erzeugen sie echtes Country-Feeling. The Chaps sind eine Formation, die sich 2006 auf der Ostalb aus den in den 90er-Jahren legendären Country Chaps neu formiert hat und damals wie heute weit über diesen Kreis hinaus bekannt ist. Im Süddeutschen Raum haben sich die vier Jungs einen Namen gemacht. Ob Country Rock, New & Modern Country, ob traditionelle Country-Music oder Rockabilly & Countrybilly: Die musikalische Bandbreite von The Chaps lässt fast keine Wünsche in Sachen Country-Music offen. Das Repertoire reicht von Alabama, Willy Nelson, Johnny Cash, Waylon Jennings, Bellamy Brothers über Garth Brooks, Dwight Yoakham und Alan Jackson, bis hin zu BR-5 49 oder den Stray Cats.
15.12.2018 Nice Day
22.12.2018 Panama
Power, Spielfreude und Leidenschaft für die Musik der "klassischen" Rock- und Blues Ära, davon ist jedes Konzert der Band PANAMA erfüllt, also auch mit Songs von z.B. Eric Clapton, Jimi Hendrix, Rory Gallagher, ZZ Top und natürlich einer Auswahl aus der eigenen Discografie.   Viktor Kopitkow, Sänger und Gitarrist der Rock- und Bluesband PANAMA ist durch seine inzwischen schon legendären Stormy-Monday-Live-Music- Sessions, die regelmäßig im Rockcafé Purple Haze in Remseck stattfanden und bei denen namhafte Musiker als Gäste auf der Bühne keine Seltenheit waren, längst ein Begriff in der Musikszene geworden.   Der Bandleader und Sänger hat schon von Swing bis Hard Rock in vielen Formationen gespielt und ist mit seiner Band PANAMA in Sachen Rock'n'Blues landauf, landab auf vielen Bühnen unterwegs gewesen. Mit PANAMA hat er als "Support-Act" für Bands wie Steppenwolf, The Pretty Things, Gotthard, ZZ Top, Krokus, Alvin Lee, Guru Guru u.v.m. gespielt.   Jörg Schubert am Bass und Heiko Zickerow am Schlagzeug sorgen nicht nur für das solide, sondern auch virtuose Rythmusfundament des "Power- Trios". Es ist die schweißtreibende, gern zitierte "Musik von Hand gemacht", die die Band seit vielen Jahren mit viel Herzblut und Liebe zur Musik offeriert. Genau die ist bei PANAMA ein Garant dafür, daß der Funke schnell von der Band auf das  Publikum überspringt. bis hin zu BR-5 49 oder den Stray Cats.